Dragonboat - Fun und Teamgeist

Das wichtigste um ein Drachenboot in Bewegung zu bringen ist die Teamkoordination, das heisst, dass alle miteinander und in die gleiche Richtung paddeln die Geschwindigkeit der Schläge wird von den vordersten 2 Paddlerinnen angegeben, welche die Befehle von dem Steuermann bekommen, und von dem Trommler akustisch verstärkt, darum ist es wichtig, das man einen guten Teamgeist hat und immer nach vorne schaut.
Wer schon einmal ein Drachenbootrennen gefahren ist oder einmal mitgepaddelt hat, wird merken, dass das Drachenbootfahren nicht nur Leistungssport ist, sondern auch extrem Spass machen kann. Die Tendenz geht jedoch eher Richtung Leistungssport. Wer nicht den Leistungssport ausführen will kann an den Drachenbootrennen auch in einer Fun - Mannschaft starten.
Das Niveau bei den Schweizer Fun -Teams ist bereits sehr hoch anzusiedeln, das Potential gewisser Mannschaften ist so hoch, dass sie auch gegen erfahrene Vereinsmannschaften bestehen könnten. Dennoch entscheiden sich nur wenige sich einem Verein anzuschliessen.